Angebote zu "Debatten" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Debatten über die Nation in Tschechien - Versuc...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Debatten über die Nation in Tschechien - Versuch eines soziologischen Profils ab 10.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Crystal Meth
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kristallines Methamphetamin, besser bekannt unter dem Namen Crystal Meth, bestimmt seit mehreren Jahren die Schlagzeilen und politischen Debatten, wenn es um die Verbreitung harter Drogen geht. Von Tschechien aus hat die Droge den Markt der Nachbarländer erobert. Billig und einfach zu haben ist sie zum Alltagsbegleiter vieler geworden. Mit Crystal kann man das Wochenende durchfeiern, Prüfungsstress meistern, die Leistungsbereitschaft und sexuelle Lust steigern - während das Verlangen nach dem Stoff beständig wächst. Bis der Zusammenbruch folgt. Wer sind die Konsumenten? Und wer profi tiert von deren Sucht? Die Autoren begeben sich gemeinsam mit Ermittlern von Zoll und Polizei auf Spurensuche in Deutschland, Österreich und Tschechien und vermitteln Einblick in die Szene von Dealern und Produzenten. Sie gehen zugleich der Frage nach, wie auf die erschreckende Entwicklung reagiert wird.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Crystal Meth
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kristallines Methamphetamin, besser bekannt unter dem Namen Crystal Meth, bestimmt seit mehreren Jahren die Schlagzeilen und politischen Debatten, wenn es um die Verbreitung harter Drogen geht. Von Tschechien aus hat die Droge den Markt der Nachbarländer erobert. Billig und einfach zu haben ist sie zum Alltagsbegleiter vieler geworden. Mit Crystal kann man das Wochenende durchfeiern, Prüfungsstress meistern, die Leistungsbereitschaft und sexuelle Lust steigern - während das Verlangen nach dem Stoff beständig wächst. Bis der Zusammenbruch folgt. Wer sind die Konsumenten? Und wer profi tiert von deren Sucht? Die Autoren begeben sich gemeinsam mit Ermittlern von Zoll und Polizei auf Spurensuche in Deutschland, Österreich und Tschechien und vermitteln Einblick in die Szene von Dealern und Produzenten. Sie gehen zugleich der Frage nach, wie auf die erschreckende Entwicklung reagiert wird.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Pädagogische Professionalität und Behinderung
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Forderung nach Inklusion behinderter Menschen bedeutet auch eine neue Herausforderung für Pädagogen und Sonderpädagogen. Nationale und internationale Experten aus den Bereichen Allgemeiner Pädagogik und Behindertenpädagogik stellen sich in diesem Buch den Anforderungen an eine veränderte Professionalität und geben Auskünfte über die Debatten in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, Ungarn, Schweiz und Schweden.Seit der Verabschiedung der UN-Menschenrechtskonvention für behinderte Menschen werden Bildungsrechte für behinderte Menschen weltweit diskutiert. Dabei wird zunehmend die Forderung nach einer Bildung für alle in einer "inklusiven" Schule erhoben und zugleich die Diskussion über pädagogische und sonderpädagogische Kompetenz angesichts neuer beruflicher Anforderungen geführt. Der Band erörtert die Herausforderungen, denen sich die Sonderpädagogen durch die Forderung einer konsequenten Inklusion Behinderter gegenüber sehen. Der besondere Reiz des Sammelbands liegt darin, dass er über die Debatte in Deutschland hinaus internationale Perspektiven ein bezieht. Hochrangige Vertreter der Sonderpädagogik beschreiben die Professionsdiskussion in den Nachbarländern Deutschlands.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Pädagogische Professionalität und Behinderung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Forderung nach Inklusion behinderter Menschen bedeutet auch eine neue Herausforderung für Pädagogen und Sonderpädagogen. Nationale und internationale Experten aus den Bereichen Allgemeiner Pädagogik und Behindertenpädagogik stellen sich in diesem Buch den Anforderungen an eine veränderte Professionalität und geben Auskünfte über die Debatten in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, Ungarn, Schweiz und Schweden.Seit der Verabschiedung der UN-Menschenrechtskonvention für behinderte Menschen werden Bildungsrechte für behinderte Menschen weltweit diskutiert. Dabei wird zunehmend die Forderung nach einer Bildung für alle in einer "inklusiven" Schule erhoben und zugleich die Diskussion über pädagogische und sonderpädagogische Kompetenz angesichts neuer beruflicher Anforderungen geführt. Der Band erörtert die Herausforderungen, denen sich die Sonderpädagogen durch die Forderung einer konsequenten Inklusion Behinderter gegenüber sehen. Der besondere Reiz des Sammelbands liegt darin, dass er über die Debatte in Deutschland hinaus internationale Perspektiven ein bezieht. Hochrangige Vertreter der Sonderpädagogik beschreiben die Professionsdiskussion in den Nachbarländern Deutschlands.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Debatten über die Nation in Tschechien - Versuc...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Debatten über die Nation in Tschechien - Versuch eines soziologischen Profils ab 10.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Crystal Meth
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kristallines Methamphetamin, besser bekannt unter dem Namen Crystal Meth, bestimmt seit mehreren Jahren die Schlagzeilen und politischen Debatten, wenn es um die Verbreitung harter Drogen geht. Von Tschechien aus hat die Droge den Markt der Nachbarländer erobert. Billig und einfach zu haben ist sie zum Alltagsbegleiter vieler geworden. Mit Crystal kann man das Wochenende durchfeiern, Prüfungsstress meistern, die Leistungsbereitschaft und sexuelle Lust steigern - während das Verlangen nach dem Stoff beständig wächst. Bis der Zusammenbruch folgt. Wer sind die Konsumenten? Und wer profi tiert von deren Sucht? Die Autoren begeben sich gemeinsam mit Ermittlern von Zoll und Polizei auf Spurensuche in Deutschland, Österreich und Tschechien und vermitteln Einblick in die Szene von Dealern und Produzenten. Sie gehen zugleich der Frage nach, wie auf die erschreckende Entwicklung reagiert wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Stammzellforschung in Europa
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Politische Diskussionen in modernen Demokratien finden vor dem Hintergrund einer Pluralisierung von Lebens- und Werthaltungen statt. Kompromisse müssen auch dort gefunden werden, wo starke und grundsätzliche Wertungen einander entgegenstehen - so etwa in der Debatte um die Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen, in der die Forderung nach einem unbedingten Würdeschutz für den menschlichen Embryo und die Forderung nach Forschungsfreiheit und Entwicklung neuer Therapien scheinbar unvermittelbar sind. Kulturell tief verwurzelte Anschauungen und religiöse Traditionen sind berührt und nehmen auch in säkularen Staatswesen Einfluss auf die Debatte und ihre Ergebnisse. In diesem Band werden die Debatten um die Stammzellforschung in verschiedenen europäischen Ländern untersucht, um den kulturellen und religiösen Prägekräften in der politischen Auseinandersetzung im Vergleich auf die Spur zu kommen. Neben Deutschland und Großbritannien liegt der Schwerpunkt hier auf den ost- und südosteuropäischen Ländern (Polen, Tschechien, Rumänien, Türkei), deren Debattenlagen hierzulande weniger bekannt sind, aber auf europäischer Ebene zunehmend an Einfluss gewinnen dürften.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Hans Watzlik- ein Nazidichter?
66,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Walter Koschmal / Václav Maidl (Hrsg.) Hans Watzlik - ein Nazidichter? Einst – bis in die Nachkriegszeit – ein Erfolgsautor aus Böhmen und populärer »Heimatdichter«, ist Watzlik heute ein weitgehend vergessener Autor. Nicht als Schriftsteller steht er im heute Mittelpunkt, sondern als Gegenstand aktueller Debatten – so um die Benennung von Strassennamen nach einem »Nazidichter«. Erstmals widmen sich Wissenschaftler aus Deutschland, Tschechien und Österreich kritisch Watzliks literarischem Schaffen und gehen der Frage nach seiner Rolle im Nationalsozialismus nach. Die Verstrickung des Autors geht über das bisher Bekannte weit hinaus und umfasst u. a. die Mitgliedschaft in der NSDAP, die Tätigkeit für den Völkischen Beobachter, die »Führer«-Verherrlichung im Gedicht. Ähnlich wie im Falle Bruno Brehm und K. H. Strobl, die in einigen Beiträgen ebenfalls mit betrachtet werden, oder jüngst Hanns Johst, löst die Beschaftigung mit Fakten eher vage Mutmassungen über einen schon vor 1933 bekannten, in der NS-Zeit hochgeehrten, opportunistischen Autor ab. Inhalt Walter Koschmal: Hans Watzlik – ein schwieriger Zeitgenosse. »Nazidichter« zwischen Österreich, Bayern und Böhmen? Uwe Baur: Die institutionellen Einbindungen Hans Watzliks während der Zeit des Nationalsozialismus Rolf Riess: Hans Watzlik und der Antisemitismus – ein historischer Ansatz Peter Becher: Hans Watzlik 1933–1945. Zur Rezeption eines sudetendeutschen Schriftstellers Gabriela Veselá: Nationalistisch oder nazistisch? H. Watzlik, F. Mauthner, K. H. Strobl, J. Kraus Milan Tvrdík: Vom Altösterreichertum zum Nationalsozialismus. Bruno Brehm (23. Juli 1892–5. Juni 1974) Václav Maidl: Hans Watzliks wandelbare Ästhetik – Zu seinen Werken aus den 1920er bis 1940er Jahren Radka Bonacková: »Heilig grüne Hochwaldsruhe«. Zur Natur in Watzliks frühem Werk Christian Jäger: Der Heimatpflüger. Hans Watzliks Wandlungen zwischen 1913 und 1941 Walter Koschmal: Zum folkloristischen Synkretismus des Hans Watzlik. Eine sprachlich-metaphorische Landnahme Martin C. Putna: Hans Watzlik: Was Böhmerwalddeutsche sind, wo Böhmerwalddeutsche sind Uwe Bauer: Watzlik-Chronologie Dokumente zu Leben und Werk Hans Watzliks Rolf Riess/Uwe Baur: Bibliographie zu Hans Watzlik für die Jahre 1933–1945 Zusammenfassung der Beiträge in tschechischer Sprache/Resumé přispěvků

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot